hinten v. l. n. r.: Torsten Strömer (Vertriebsleitung Bergbau international), Christian Samoray (Vertrieb Industrie), Michael Thüner (Vertriebsaußendienst Gebietsleiter Süd), Frank Müller (Vertriebsleitung Industrie), Patrick Lerch (Vertrieb Industrie); vorne: Carsten Westhues (Vertriebsaußendienst Gebietsleiter Nord),

Rudolf von Scheven: Neue Vertriebsstruktur

Im Sommer 2016 hat die Rudolf von Scheven GmbH die Teilung der Vertriebsabteilung vollzogen.

Die Aufspaltung beabsichtigt eine konzentriertere und effizientere Kundenbetreuung. Daher werden künftig die Fachbereiche Vertrieb Industrie und Vertrieb Bergbau international unterschieden. Die Vertriebsabteilung Industrie konzentriert sich hierbei verstärkt auf den Vertrieb von Kugelhähnen für die Energie-, Hydraulik-, Fahrzeug-, Chemie-, Petrochemie- und Umwelttechnik. Der Bereich Bergbau international vertreibt von Scheven Kugelhähne weltweit in sämtliche Bergwerke.
Kunden verlassen sich auf das über 75-Jährige Know-how des Unternehmens. Unter anderem sind von Scheven Kugelhähne in Deutschland, USA, Australien, China und Russland im Einsatz. Im Zuge der Umstrukturierung wurden zwei neue Vertriebsaußendienstmitarbeiter eingestellt, um einen engeren Kontakt mit den Kunden aufzubauen.
Nähere Informationen zu den Produkten und zum Vertriebsteam bekommen Interessenten bei einem Besuch der Valve World in Düsseldorf (Halle 3/Stand A87) oder unter www.von-scheven.de.

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
IWF-Prognose: Gute Nachrichten für den Maschinenbau weiter
KSB schließt Rechtsformwechsel ab weiter
AUMA Gruppe: Wechsel in der Geschäftsführung weiter
DVGW zu Gast bei EBRO ARMATUREN weiter
November 2017: Auftragseingang im Maschinenbau zieht an weiter
Hartmann Valves GmbH: Generationenwechsel in der Geschäftsführung weiter