Rotork: Mastergear neue Gruppentochter

Mastergear – eine langjährig etablierte Marke im Markt der Armaturengetriebe – ist nun Teil der Rotork Gruppe.

Das Mastergear Getriebesortiment zur manuellen- und automatisierten Betätigung von Schwenk- und Dreharmaturen wird in das bestehende Produktportfolio der Rotork Getriebe Division integriert und erlaubt es Rotork, seinen Kunden nun eine noch umfassendere Produkt- und Servicepalette anzubieten.
Seit der Gründung in den frühen 1960er Jahren hat Mastergear eine umfangreiche Getriebepalette für eine Vielzahl von Anwendungen und Spezifikationen entwickelt. Angefangen bei Getrieben für die generelle Prozessindustrie über unterirdische Anwendungen bis hin zu Getrieben für Tiefseeapplikationen.
Die Übernahme ist Teil der Rotork-Strategie und stärkt die Rotork-Gruppe im Sektor der Durchflussregelung, einschließlich Wasser- und Abwasserbehandlung und Distribution.

Verwandte Themen
KSB: Positive Geschäftsentwicklung in den ersten drei Quartalen 2017 weiter
AUMA automatisiert Trinkwasserverteilung in Oman weiter
IMI Precision Engineering: Neuer Geschäftsführer für Industrieautomation weiter
IDT: Neues Schulungszentrum, neue Prüftechnik und Reinraumanlage weiter
Belieferung von Geothermie-Anlagen zur Stromerzeugung weiter
Großanlagenbau nutzt die Potenziale von Industrie 4.0 weiter