Klinger Fluid Control GmbH neues Mitglied im Bundesverband Fernwärmeleitungen

Zum 1. Januar 2015 konnte der Bundesverband Fernwärmeleitungen e.V. (BFW) ein neues Mitglied begrüßen: Die Klinger Fluid Control GmbH aus Idstein im Taunus wird den Verband als nunmehr 18. Unternehmen weiter verstärken.

Die Klinger Fluid Control GmbH ist Teil der weltweit operierenden Klinger Gruppe, Gumpoldskirchen, Österreich. Das Unternehmen beschäftigt sich mit der Entwicklung, Konstruktion, Fertigung und dem weltweiten Vertrieb von Industriearmaturen (DN 10 bis DN 1000) und Borosilikat-Schaugläsern.
Der Bundesverband Fernwärmeleitungen e. V. ist ein Netzwerk von Herstellern für Rohrsysteme samt Zubehör für die Fernwärme sowie für die Planung von Fernwärmeleitungen. Der BFW sichert mit seinen Partnern umfassende Standards im Bereich der Fernwärme, in der technologischen Entwicklung, im Qualitätsmanagement und in der Sicherheit beim Betrieb.

www.bfwev.de

 

 

Verwandte Themen
ARCA Regler: Produktdokumentation immer und überall verfügbar weiter
Hartmann Valves & Wellheads: Großauftrag für Stadtwerke München weiter
Emerson übernimmt Pentair Valves & Controls weiter
Neuer Katalog von europäischem Großhändler für Industriearmaturen weiter
Erneute Auszeichnung durch John Deere weiter
ABO vergrößert Produktion in Russland weiter