SAMSON: Thomas Steckenreiter ab Juni 2017 neuer Vorstand für Forschung und Entwicklung

Der Aufsichtsrat der SAMSON AKTIENGESELLSCHAFT hat Dr. Thomas Steckenreiter mit Wirkung zum 1. Juni 2017 in den Vorstand berufen.

Dr. Thomas Steckenreiter

Er übernimmt die Verantwortung für Forschung und Entwicklung.
Dr. Steckenreiter ist promovierter Chemiker und führte von 2006 bis 2013 als Direktor den Bereich Marketing bei Endress+Hauser Conducta. Im Juli 2013 wechselte er zu Bayer Technology Services (BTS) und leitete dort als Mitglied des BTS Management Committees weltweit die Division Operation Support & Safety. Seitdem ist er auch in den Vorstand der Interessengemeinschaft Automatisierungstechnik der Prozessindustrie (NAMUR) berufen worden.
Mit Dr. Steckenreiter kommt ein erfahrener Fachmann für Automatisierung in der Prozessindustrie zu SAMSON, für den technologische Innovation im Mittelpunkt seiner Arbeit steht. Mit seiner langjährigen Erfahrung wird er zusammen mit seinem hervorragenden Entwicklungsteam den durch die digitale Transformation getriebenen technologischen Wandel in anwendbare Produkte, Dienstleistungen und zukünftige Geschäftsmodelle für die Prozessindustrie umsetzen und damit die Weichen für ein weiterhin nachhaltiges, profitables Wachstum bei SAMSON stellen.

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Thermador Groupe übernimmt Edelstahl-Armaturenhersteller weiter
Großanlagenbau nutzt die Potenziale von Industrie 4.0 weiter
COG: 150 Jahre im Wachstum weiter
Aus VAG-Armaturen GmbH wird VAG GmbH weiter
85 Jahre Simmerring weiter
SAMSON übernimmt SED weiter