IFAT Eurasia 2015: Hallenfläche ausgebucht

Die Messe München baut mit einer neuen Veranstaltung in der Türkei ihr internationales Netzwerk im Umwelttechnologiesektor weiter aus: Vom 16. bis 18. April 2015 findet im Congresium International Convention & Exhibition Centre (CICEC) in Ankara die erste IFAT Eurasia statt.

Für die Premierenausgabe der Veranstaltung rechnen die Organisatoren – die Messe München und deren Tochtergesellschaft MMI Eurasia – mit 200 Ausstellern, 12.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche und 7.000 Besuchern.
Rund sechs Wochen vor dem Start der IFAT Eurasia ist die Hallenfläche ausgebucht. Ein zusätzlicher Außenbereich wird daher die Ausstellungsfläche erweitern, denn zahlreiche namhafte Unternehmen haben sich zur Erstveranstaltung der IFAT Eurasia angemeldet – die meisten mit einer sehr viel größeren Fläche, als von den Organisatoren erwartet wurde. Mit der Erweiterung um ein Freigelände wird die Hallenfläche entlastet. Dieses bietet Ausstellern zudem die Möglichkeit, auch größere Exponate zu präsentieren. Die internationale Beteiligung der Aussteller liegt insgesamt bei mehr als 50 Prozent. Dies unterstreichen unter anderem auch die Gemeinschaftsstände aus China, Deutschland, Frankreich, Österreich, der Schweiz und Tschechien.

www.ifat-eurasia.com

Verwandte Themen
ARCA Regler: Produktdokumentation immer und überall verfügbar weiter
Hartmann Valves & Wellheads: Großauftrag für Stadtwerke München weiter
Emerson übernimmt Pentair Valves & Controls weiter
Neuer Katalog von europäischem Großhändler für Industriearmaturen weiter
Erneute Auszeichnung durch John Deere weiter
ABO vergrößert Produktion in Russland weiter