Landauer Ventiltechnik neues Mitglied in der FLUID PROCESS GROUP

Die unter der Führung von KIESELMANN GmbH gegründete Fluid Process Group heißt mit Wirkung zum 1. November 2015 die Nachfolgegesellschaft der ehemaligen Wilhelm Guth Ventiltechnik GmbH & Co. KG unter dem neuen Namen Landauer Ventiltechnik GmbH als jüngstes Mitglied willkommen.

Die neue Firma wird am bisherigen Standort in Landau/Pfalz weiterhin hochwertige Ventiltechnik unter dem Markennamen Guth produzieren und vertreiben. In der FLUID PROCESS GROUP bündelt KIESELMANN durch Unternehmensbeteiligungen die Kompetenz aus verschiedenen Bereichen des Anlagenbaus und der Komponentenfertigung. Dieses Netzwerk selbstständiger Unternehmen ermöglicht es, über die Partnerunternehmen auch komplexe Projekte als General Unternehmer ohne die sonst üblichen Zuschläge anzubieten und umzusetzen.

Verwandte Themen
Auftragseingang im Maschinenbau Oktober 2017 weiter
KSB: Positive Geschäftsentwicklung in den ersten drei Quartalen 2017 weiter
AUMA automatisiert Trinkwasserverteilung in Oman weiter
IMI Precision Engineering: Neuer Geschäftsführer für Industrieautomation weiter
IDT: Neues Schulungszentrum, neue Prüftechnik und Reinraumanlage weiter
Belieferung von Geothermie-Anlagen zur Stromerzeugung weiter