Prestigeauftrag für polnisches Kraftwerk

SIPOS Aktorik hat den Auftrag über die Lieferung von rund 1,000 elektrischen Antrieben für das Kohlekraftwerk Kozienice 11 erhalten.

Damit wird Polens Stromerzeugung erweitert und eine verlässliche Stromversorgung für die wachsende Wirtschaft des Landes geschaffen. Kozienice 11 soll 2017 ans Netz gehen: Die Anlage wird Teil eines bereits bestehenden Kraftwerkskomplexes sein. Das hocheffiziente Kraftwerk mit niedrigem CO2-Ausstoß wird eine Bruttoleistung von 1.075 MW haben. Dieses richtungsweisende Projekt, das als eines der modernsten Kraftwerke seiner Art gepriesen wurde, unterstreicht SIPOS Ruf als Vorzugslieferant für den Kraftwerksbereich. Ausschlaggebend für die Erteilung des Auftrags war die fortschrittliche Antriebstechnik einschließlich drehzahlvariabler Funktionalität sowie der Vorort-Support durch AUMA Polska für alle Serviceanforderungen einschließlich Einbau, Wartung und Revisionen.

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
KSB schließt Rechtsformwechsel ab weiter
AUMA Gruppe: Wechsel in der Geschäftsführung weiter
DVGW zu Gast bei EBRO ARMATUREN weiter
November 2017: Auftragseingang im Maschinenbau zieht an weiter
Hartmann Valves GmbH: Generationenwechsel in der Geschäftsführung weiter
Auftragseingang im Maschinenbau Oktober 2017 weiter