Hartmann Valves: Kundenforum zum 70-jährigen Bestehen findet großen Zuspruch

Der Armaturenhersteller Hartmann Valves feiert 2016 sein 70-jähriges Bestehen.

Die Unternehmerfamilie (v.l.n.r.): Claas Hartmann (Student), Martin Hartmann (Projektingenieur/Student), Ute Hartmann (Geschäftsführerin), Christian Hartmann (Leiter Einkauf), Iris Hartmann (Witwe des Gründers), Werner Hartmann (Leiter Verkauf), Jana Mercedes Hartmann (Studentin)

Angefangen als kleines Unternehmen in der Nachkriegszeit ist Hartmann mittlerweile zu einem weltweit tätigen Systemanbieter mit 150 Mitarbeitern angewachsen und befindet sich seit drei Generationen in Familienbesitz. Schlüssel zum Erfolg waren damals wie heute die innovativen Produktentwicklungen: von ersten Kugelhahn-Patenten bis hin zu maßgeschneiderten Hochleistungsarmaturen und Bohrlochköpfen für anspruchsvolle Bedingungen.
Im Rahmen der Feierlichkeiten im Juni wurde am Gründungsstandort in Burgdorf-Ehlershausen erstmals ein Kundenforum veranstaltet, das in der Branche auf großes Interesse stieß. Über 130 Gäste aus dem In- und Ausland nutzten die Gelegenheit, wertvolle Anregungen rund um die Sicherheit und Verfügbarkeit von Anlagen zu erhalten. Renommierte Branchenvertreter gaben Einblicke in ihre Projekte und stellten den Einsatz der Hartmann Lösungen in den Bereichen Erdöl, Gasspeichertechnik, Petrochemie und Tiefengeothermie vor.
Ein Tag der offenen Tür sowie eine große Mitarbeiterfeier rundeten das Jubiläumsprogramm ab.

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Thermador Groupe übernimmt Edelstahl-Armaturenhersteller weiter
Großanlagenbau nutzt die Potenziale von Industrie 4.0 weiter
COG: 150 Jahre im Wachstum weiter
Aus VAG-Armaturen GmbH wird VAG GmbH weiter
85 Jahre Simmerring weiter
SAMSON übernimmt SED weiter