SIPOS kündigt bedeutende Entwicklung an

Die SIPOS Aktorik GmbH wird im Dezember 2014 ihre neu entwickelten Stellantriebe auf der Valve World Expo in Düsseldorf vorstellen. Seit der Markteinführung von SIPOS 5 im Jahr 1999 ist dieser Launch der wichtigste für das Unternehmen.

Die neue Generation weist zahlreiche Optimierungen auf, von denen sowohl die automatisierten Armaturen als auch die Leittechnik profitieren. Besonders bekannt ist SIPOS für seine elektrischen Stellantriebe mit variabler Drehzahl mittels eines integrierten Frequenzumrichters. In der nun folgenden neuen Generation Antriebe stecken drei Jahre Forschungs- und Entwicklungsarbeit sowie intensive Tests, so das Unternehmen aus Mittelfranken.
Dr. Matthias Rebhan, Geschäftsführer der SIPOS Aktorik GmbH, gibt einen kleinen Vorgeschmack auf den Produktlaunch: „Ob Betreiber, Endverbraucher, Lieferant, Fertigungswerk, Entwickler oder Anlagenplaner – von der neuen Generation werden alle im Automatisierungsumfeld profitieren. Genaue Details werden zwar erst im Dezember bekannt gegeben, wir können aber jetzt schon versichern, dass eine neue Ära in Sachen Stellantrieb eingeläutet wird.“
SIPOS wird den neuen Antrieb erstmals auf der Valve World Expo 2014 in Halle 3, Stand D36 präsentieren.

www.sipos.de

Verwandte Themen
IWF-Prognose: Gute Nachrichten für den Maschinenbau weiter
KSB schließt Rechtsformwechsel ab weiter
AUMA Gruppe: Wechsel in der Geschäftsführung weiter
DVGW zu Gast bei EBRO ARMATUREN weiter
November 2017: Auftragseingang im Maschinenbau zieht an weiter
Hartmann Valves GmbH: Generationenwechsel in der Geschäftsführung weiter