SAMSON: Akustische Echtzeitanalyse für smarte Stellventile

Die SAMSON AKTIENGESELLSCHAFT wird sich im Rahmen einer strategischen Technologiekooperation an dem israelischen Start-up 3DSignals Ltd. beteiligen. Eine entsprechende Grundsatzvereinbarung wurde am 24. März 2017 in Frankfurt am Main unterzeichnet.

SAMSON wird die Technologie von 3DSignals für seine Stellventile und Systemtechnik nutzen und damit neue Möglichkeiten in der Überwachung sowie der präventiven und prädiktiven Wartung industrieller Anlagen schaffen.

„Mit der bahnbrechenden Echtzeitanalyse von 3DSignals werden unsere Produkte und Systeme intelligenter, vernetzter und in der Selbstdiagnose kompetenter – das alles ist notwendige Voraussetzung für eine durchgängig digitalisierte Produktionsumgebung powered by SAMSON“, sagte Vorstandsvorsitzender Dr. Andreas Widl.

Die Technologie von 3DSignals beruht auf innovativer Mikrofontechnologie, die im laufenden Betrieb Anlagenteile akustisch überwacht. Anomalien, die zu einem Anlagenausfall und damit Produktionsstillstand führen können, lassen sich damit frühzeitig identifizieren. Die Echtzeitauswertung erfolgt in einer kompakten Rechnereinheit und bedient sich künstlicher neuronaler Netze mit Deep-Learning-Strukturen. Die Technologie ist für den Einsatz in rauen Industrieumgebungen wie Öl und Gas, Chemie und Petrochemie und Energie konzipiert.

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
ARCA Regler: Produktdokumentation immer und überall verfügbar weiter
Hartmann Valves & Wellheads: Großauftrag für Stadtwerke München weiter
Emerson übernimmt Pentair Valves & Controls weiter
Neuer Katalog von europäischem Großhändler für Industriearmaturen weiter
Erneute Auszeichnung durch John Deere weiter
ABO vergrößert Produktion in Russland weiter