Agromatic-Antriebe jetzt im Direktvertrieb

Seit vierzig Jahren produziert die Agromatic Regelungstechnik GmbH elektrische Dreh-, Hub- und Ventilantriebe in höchster Qualität.

Bekannt ist das Unternehmen trotzdem nur den wenigsten seiner Kunden namentlich. Denn bisher wurden die qualitativ hochwertigen Antriebe aus der Fertigung im lippischen Oerlinghausen fast ausschließlich über das Handelsunternehmen Aris Antriebe und Steuerungen GmbH mit Sitz in Troisdorf vertrieben. Seit dem 1. Januar 2014 verkauft Agromatic seine Antriebe nun direkt und unter eigenem Namen. Bestellungen nimmt der neu gegründete Vertrieb der Agromatic Regelungstechnik GmbH ab sofort entgegen. „Wir gehen davon aus, dass wir die Servicequalität durch den direkten Kontakt zu den Verwendern unserer Produkte zukünftig deutlich verbessern können“, erläutert Geschäftsführer Dr. Christian Lutz. Auch die Preisstellung der Produkte von Agromatic werde im Zuge der Neuordnung des Vertriebes zugunsten der Kunden verbessert. Produziert wird weiterhin in Oerlinghausen am Rande des Teutoburger Waldes. „Wir haben hier kontinuierlich investiert und verfügen über eine moderne Produktion mit verlässlichen Prüflaboren, die wir gerne zeigen. Denn Transparenz ist uns wichtig – gerade in der jetzigen Übergangsphase“, erklärt Dr. Lutz. „Auch wenn unsere Produkte seit Jahren viele Kunden mehr als zufriedengestellt haben – mit der Entscheidung, deren Vertrieb nun selbst zu übernehmen, beginnt doch ein neues Zeitalter. Für uns und für unsere Kunden.“

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
KSB: Kräftige Ergebnissteigerung im ersten Halbjahr weiter
JMA wird VAG weiter
Neue App zur einfachen Inbetriebnahme und Diagnose weiter
Maßgeschneiderte Schmutzfänger für sichere Armaturen weiter
Freudenberg übernimmt britischen Dichtungshersteller Metflex weiter
"Business Innovation Lab“ ausgezeichnet weiter