Bürkert eröffnet zentrales Distributionscenter

Der Fluidtechnikspezialist Bürkert hat in Öhringen ein neues zentrales Distributionscenter eröffnet, das seit Ende März 2014 den weltweiten Warenversand für die Werke in Deutschland und Frankreich übernimmt.

Das neue Distributionscenter hat eine Größe von 3.300 m2, wobei Erweiterungs-möglichkeiten für zusätzliche 2.500 m2 bestehen. Neben der flächenmäßigen Erweiterung im Vergleich zu den bisherigen dezentralen Versandstellen ist das vollautomatisierte Shuttlelager mit 10.000 Behälterplätzen hervorzuheben, durch das die logistische Leistungsfähigkeit wesentlich erhöht wird.

Aktuell werden bereits ca. 40.000 Lieferpositionen pro Monat an die Bürkert Vertriebsgesellschaften bzw. Endkunden weltweit ausgeliefert. Pro Jahr bedeutet das zurzeit ca. 3.500 Tonnen Fracht, wobei Reserven für deutliche Mengen- und Volumensteigerungen bestehen.

www.buerkert.de

Verwandte Themen
KSB: Positive Geschäftsentwicklung in den ersten drei Quartalen 2017 weiter
AUMA automatisiert Trinkwasserverteilung in Oman weiter
IMI Precision Engineering: Neuer Geschäftsführer für Industrieautomation weiter
IDT: Neues Schulungszentrum, neue Prüftechnik und Reinraumanlage weiter
Belieferung von Geothermie-Anlagen zur Stromerzeugung weiter
Großanlagenbau nutzt die Potenziale von Industrie 4.0 weiter