Jubiläums-IFAT schafft weitere Steigerung

1966 startete die IFAT mit 147 Ausstellern und 10.200 Besuchern. Zum 50-jährigen Jubiläum kamen nun vom 30. Mai bis 3. Juni 2016 rund 138.000 Besucher aus mehr als 170 Ländern zur Jubiläumsausgabe nach München.

Auch in diesem Jahr zeichnete sich die Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft durch ein hohes Maß an Internationalität aus. Die Top Ten Besucherländer nach Deutschland waren Österreich, Italien, die Schweiz, China, die Tschechische Republik, die Niederlande, Spanien, Polen, Dänemark und die Türkei. Starke Zuwächse verzeichneten besucherseitig insbesondere Australien, China, Israel, Italien und Singapur. Der Gesamtanteil der internationalen Besucher lag bei gut 47 Prozent.
Insgesamt präsentierten 3.097 Aussteller – 1.695 nationale und 1.402 internationale Unternehmen – aus 59 Ländern auf einer Gesamtfläche von 230.000 Quadratmetern ihre Neuheiten für den Umwelttechnologiesektor. Mit 45 Prozent war der Anteil internationaler Aussteller dabei so hoch wie nie.
Die nächste IFAT findet von 14. bis 18. Mai 2018 in München statt.

Verwandte Themen
MSR-Spezialmessen 2018 weiter
12. Forum Industriearmaturen: Markt der Möglichkeiten weiter
8. Münchener Forum Verbindungstechnologie weiter
20. Dichtungskolloquium in Steinfurt: Branche trifft Forschung und Entwicklung weiter
Aquatech Amsterdam bricht Rekorde weiter
DIAM/DDM 2017: Heißer Herbst für Industriearmaturen weiter