30. FDBR-Fachtagung Rohrleitungstechnik: Rohrleitungen in Kraftwerken und chemischen Anlagen, Rohrfernleitungen

Am 24. und 25. März 2015 präsentiert der Fachverband Anlagenbau (FDBR) in Magdeburg die 30. FDBR-Fachtagung „Rohrleitungstechnik" mit 16 Fachvorträgen zu „Entwicklung, Planung, Berechnung und Konstruktion“, „Einsatz von Ausrüstungsteilen und Zubehör“, „Fertigung, Montage, Inbetriebnahme“ sowie „Betrieb, Instandhaltung“.

Abgerundet wird die Tagung durch eine begleitende Fachausstellung, in der sich führende Unternehmen des industriellen Rohrleitungsbaus ebenso präsentieren wie mittelständische Nischenanbieter und Dienstleister aus dem Software-Bereich. Anmeldungen für die Fachausstellung nimmt der FDBR noch bis 31. Januar 2015 entgegen. Die Teilnehmeranmeldung startet am 1. Januar 2015.

TAGUNGSPROGRAMM
Dienstag, 24. März 2015

  • Mathematische Strukturoptimierung von HD-Rohrleitungen
  • Quo vadis PAS 1057, die nächste Ausgabe der Standardisierten Rohrklassen in der Kraftwerks- und Prozessindustrie, Ein Ausblick
  • Rohrklassen nach EN versus ASME (Arbeitstitel)
  • Pumpenstutzenlasten, Auswirkungen von geringen zulässigen Stutzenlasten
  • Schalltechnische Maßnahmen zur Lärmreduktion von Sicherheitsventilen und Regelarmaturen
  • Laserscanning – Mehrwert für den Rohrleitungsbau – Möglichkeiten und Grenzen –
  • Anforderung an die Bestandsaufnahme von Anlagen zur Erfüllung der Betriebssicherheitsverordnung
  • Technische Temperaturmesstechnik
  • Schutzrohre nach DIN 43772 – Bauformen – Installation – Festigkeitsberechnung – Zubehör
  • ASME konforme Auslegung von Hochtemperaturkompensatoren

Mittwoch 25. März 2015

  • Anforderungen an die Arbeitssicherheit vor und während der Montagetätigkeiten
  • Schweißen in der Pharmazieindustrie
  • Erfahrungen bei der Anwendung von ISO 9606-1
  • Fertigung eines Hochdruck-Absperrventils in Y-Form unter Beachtung der schweißtechnischen Anforderungen nach ASME
  • Qualitätssicherung bei der Herstellung von Flanschverbindungen
  • EN 1591-4 für den Kraftwerkbau erforderlich?
  • Moderne Werkstoffauswahl für Kessel und Rohrleitung und Herausforderung bei der Reparatur von Altmaterial
  • Anforderungen an Technische Dokumentation für Kraftwerksneubauprojekte

(Änderungen vorbehalten)

Verwandte Themen
Fachmessen DIAM und DDM 2019 in Leipzig weiter
MSR-Spezialmesse Nord in Hamburg weiter
PUMPS & VALVES Stuttgart 2017 weiter
Fachmessen DIAM/DDM 2017 ausverkauft weiter
Fachmesse „Leuna – Dialog 2017“: Unternehmen präsentieren ihr Leistungsspektrum am... weiter
Fachmesse PUMPS & VALVES Dortmund 2017 lädt ein weiter