DDM – neue Fachmesse für Dichtungstechnik

Die Dichtungsbranche bekommt eine neue Plattform: Die erste Fachmesse zum Thema in der Jahrhunderthalle Bochum am 8. und 9. November 2017.

Mit einem wegweisenden Konzept setzen die Veranstalter der DDM, der neuen Fachmesse für Dichtungstechnik, ein Ausrufezeichen in der Branche. Der dahintersteckende Netzwerkgedanke beinhaltet zukünftig sowohl die Präsentation innovativer Produkte der Dichtungsbranche, als auch den Austausch von Ideen, Know-how und qualitativ hochwertigen Kontakten.
Ein besonderes Qualitätsmerkmal der DDM werden neben branchenführenden Ausstellern die Fachvorträge und Workshops an beiden Tagen sein. „Mit diesem Rahmenprogramm wollen wir für Qualität sorgen und neue Impulse geben“, so Malte Theuerkauf, Geschäftsführer und Initiator der DDM. Zu den Themen der Messe gehören unter anderem statische Dichtungen, dynamische Dichtungen, Sonderdichtungen und Kompensatoren.

All-inklusive – für DDM-Veranstalter selbstverständlich Zu dem neuen DDM-Konzept gehört laut Veranstalter ein „Rundum-Sorglos-Paket“. Die Aussteller profitieren vom Standbau über Catering, Abendveranstaltung, Eintrag in den Besucherkatalog bis zum kostenfreien Eintrittsvoucher für Kunden.
Zeitgleich zur DDM findet die DIAM 2017 in der „Jahrhunderthalle Bochum“ statt. Die Deutsche Industriearmaturenmesse als etablierte Fachmesse ist mehr als nur eine weitere Möglichkeit und Ergänzung zur DDM. Hier gibt es erstmals die Möglichkeit, im gleichen Umfeld, zur gleichen Zeit, „Nachbarbranchen“ in das eigene Netzwerk einzubeziehen und hochwertige Kontakte zu knüpfen.
Weitere Informationen zur DDM unter www.ddm-messe.de

Verwandte Themen
Aquatech Amsterdam bricht Rekorde weiter
DIAM/DDM 2017: Heißer Herbst für Industriearmaturen weiter
Internationale Konferenz für den digitalen Wandel weiter
VGB KONGRESS 2017 - Erzeugung im Wettbewerb weiter
Fachmessen DIAM und DDM 2019 in Leipzig weiter
MSR-Spezialmesse Nord in Hamburg weiter