Rückblick auf das 11. Forum Industriearmaturen am 15. Juni 2016

Am Mittwoch, 15. Juni 2016, informierte das 11. „Forum Industriearmaturen" im Atlantic Congress Hotel in Essen seine rund sechzig Teilnehmer über Tendenzen und neue Entwicklungen im Armaturensektor. In einem der beiden Themenschwerpunkte bekamen die Besucher aktuelle Informationen zum Thema „Industrie 4.0 und Industriearmaturen“, beim anderen Themenschwerpunkt wurden neue Antriebskonzepte vorgestellt, die zum Teil noch im Status der Patenterteilung sind. Zwischen den Vorträgen gab es lebhafte Gespräche auch im Rahmen der kleinen Industrieausstellung mit folgenden Unternehmen: ARCA Regler, ARI  Armaturen, AUMA Riester, bar, EBRO Armaturen, GEMÜ, OK Dynamic Solutions, Rotork (Deutschland), SAMSON, SL Armaturen und Antriebe, Stöhr Armaturen.
An der Teilnehmerbefragung zum 11. Forum Industriearmaturen nahmen 80 Prozent der Besucher teil. 98 Prozent von ihnen beurteilten den Gesamteindruck und den Informationsgehalt der Veranstaltung mit „sehr gut“ oder „gut“. 85 Prozent der Befragten können die Inhalte für ihre berufliche Praxis umsetzen.

Das 11. Forum Industriearmaturen wurde erneut von Ralph-Harry Klaer, Bayer Technology Services moderiert, diesmal allerdings auf eigenen Wunsch zum letzten Mal. Er wurde mit Dank und Applaus vom Auditorium verabschiedet.
Als neuer Moderator begrüßt wurde Stefan Dick, Firma Pentair und Vereidigter Sachverständiger für Kugelhähne und Armaturenantriebe. Er wird das nächste Forum Industriearmaturen am 27. September 2017 in Essen moderieren.