Neue Version CONVAL® 10 ist verfügbar

Die auf der Valve World Expo im November 2016 in Düsseldorf erstmalig präsentierte neue Version CONVAL® 10 der F.I.R.S.T. Gesellschaft für technisch-wissenschaftliche Softwareanwendungen mbH ist nun für alle Kunden und Interessenten verfügbar.

Nach einer intensiven Entwicklungs- und Testphase bietet CONVAL® 10 nun neben der Aktualisierung der Berechnungen auf die aktuellsten Normenstände bzw. der Implementierung weiterer Normen und Verfahren weitreichende Funktionserweiterungen in vielen der verfügbaren Module. Die Auslegung von nachgeschalteten Widerstandsstrukturen ist komplett neu und bietet nun verschiedene Auslegungs- wie auch Nachrechnungsmodi. Neue Durchflussmessgeräte wie Konus oder Wedge Meter, eine Festigkeitsberechnung für Blenden, Begrenzungslochscheiben mit vielen Bohrungen oder auch Druckverlustberechnungen für zweiphasige Medien ergänzen den Funktionsumfang.
Thermometerschutzrohre könne nun auch nach DIN 43772 mit bis zu drei Abschnitten gerechnet werden, eine graphische Spannungsanalyse komplettiert hier noch die Möglichkeiten. Das Thermodynamik-Paket TDP unterstützt nun neben den Stoffen der Ruhruniversität Bochum auch die Stoffe aus RefProp von der NIST.
Aber auch IT-seitig ist vieles einfacher geworden, z.B. da CONVAL® 10 nun seine Datenbanken online ohne Administratorunterstützung aktualisieren kann und nun PDFs ohne PDF Druckertreiber erstellt.

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Neuer Prüfstand für Absperrklappen weiter
Kompakter Sensor für die Ventilstellungsrückmeldung auf kleinen Schwenkantrieben und... weiter
Erweiterte Prüfmöglichkeiten für O-Ringe: CO2-Einlagerung bei erhöhten Temperaturen weiter
Neue Schmutzfänger aus Kunststoff weiter
Technik-Jahrbuch Industriearmaturen, Dichtungen 2016 erschienen weiter
Armaturen-Wartung papierlos weiter