Neuheit auf der IFAT: gewindeloses Verbindungssystem

Bei seiner Produktpräsentation zur IFAT hat sich AVK auf die Hauptsegmente Wasser, Abwasser und Gas konzentriert.

Zu den Neuheiten gehört insbesondere ein neues, gewindeloses Verbindungssystem, das auf der IFAT seine Premiere haben wird. Im Bereich Abwasser wird eine neue Antriebslösung präsentiert; verschiedene Produktbeispiele zeigen die Vielfalt im Bereich Plattenschieber. Bei den Gasarmaturen gibt es insbesondere verschiedene Produktlösungen zum Einschweißen zu sehen. Im Segment der Wasserversorgung präsentiert AVK Produkterweiterungen bei Absperrschiebern, Regelventilen, Be- und Entlüftungsventilen und Hydranten, unter anderem auch im kompletten System. Außerdem zeigt das Unternehmen seine Produktvielfalt bei Absperrklappen und auch neue, internationale Anschlusslösungen im Bereich Schieber.

IFAT 2016: Halle A4, Stand 251/350

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Neuer Prüfstand für Absperrklappen weiter
Kompakter Sensor für die Ventilstellungsrückmeldung auf kleinen Schwenkantrieben und... weiter
Neue Version CONVAL® 10 ist verfügbar weiter
Erweiterte Prüfmöglichkeiten für O-Ringe: CO2-Einlagerung bei erhöhten Temperaturen weiter
Neue Schmutzfänger aus Kunststoff weiter
Technik-Jahrbuch Industriearmaturen, Dichtungen 2016 erschienen weiter