Erste Hilfe für den Techniker: Professionelles O-Ring-Werkzeug

Der Anwender in der Technik kennt das Problem: O-Ringe ohne Beschädigungen in die engen Einbauräume zu installieren oder die festsitzenden O-Ringe ohne Beschädigung an der Maschine aus den Nuten zu demontieren, ist häufig eine langwierige und vor allem schwierige Aufgabe.

Nicht selten kommen als Hilfswerkzeuge Schraubenzieher oder einfache Kunststoff-Werkzeuge zum Einsatz. Diese sind oft ursächlich für Beschädigungen oder in der Handhabung unbefriedigend. Hier bietet der unabhängige Dichtungshersteller C. Otto Gehrckens jetzt eine professionelle Lösung für Anwender an.
Mit dem neuen 5-teiligen O-Ring Werkzeugsatz aus hochwertigem Edelstahl gelingt die Montage oder Demontage von O-Ringen deutlich leichter, schneller und sicherer. Die hochwertigen Edelstahl-Instrumente, bestehend aus Spitzwerkzeug, Abziehhebel, Druck- und Zugwerkzeug als auch einem flachköpfigen Abziehwerkzeug sind präzise gearbeitet und bieten für die meisten Montage-/Demontage-Anwendungen eine wirksame Hilfe.

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Flachdichtungen für kritische Einsatzbereiche weiter
Federzahn-Dichtung übertrifft Spießblech-Graphit-Dichtung weiter
Kälteflexibler FKM-Dichtungswerkstoff für die Armaturenbranche und die Gasindustrie weiter
Reibungsoptimierte Radialwellendichtringe nach DIN 3760 schnell gefunden weiter
Kohleschwimmringdichtung für Maschinen mit rotierender Welle weiter
Neue federverstärkte PTFE-Nutringe weiter