Flachdichtungen für kritische Einsatzbereiche

Ob in der Öl- und Gasindustrie, der Automobil- und chemischen Industrie oder aber in der Medizin- und Prozesstechnik: Elastomer-Dichtungen für kritische Einsatzbereiche müssen heute höchste Anforderungen an Beständigkeit und Zuverlässigkeit erfüllen.

Denn sie kommen in Kontakt mit immer aggressiveren Chemikalien bei immer höheren Temperaturen. Beim Dichtungsspezialisten RESOGOO finden Anwender daher eine breite Palette an leistungsfähigen Flachdichtungen für den Extremfall.

Geringe Volumenquellung als weiterer Pluspunkt Die Produktpalette von RESOGOO umfasst viele Fluorkautschuk-Mischungen (FKM) mit einem Fluorgehalt von 64 bis 70 Prozent in den Typen A, B, F, GBL, GF, GLT, GFLT, BR, U-LT und ETP. Zur Auswahl stehen darüber hinaus Perfluorelastomere (FFKM) der Herstellermarken Kalrez und Viton sowie unterschiedliche FKM- und Viton-Schaummischungen mit bester chemischer Beständigkeit. Die Elastomer-Dichtwerkstoffe zeichnen sich zudem durch eine ausgesprochen geringe Volumenquellung aus – wodurch sie selbst in kritischsten Anwendungsbereichen einwandfrei funktionieren.

Verwandte Themen
Federzahn-Dichtung übertrifft Spießblech-Graphit-Dichtung weiter
Kälteflexibler FKM-Dichtungswerkstoff für die Armaturenbranche und die Gasindustrie weiter
Reibungsoptimierte Radialwellendichtringe nach DIN 3760 schnell gefunden weiter
Kohleschwimmringdichtung für Maschinen mit rotierender Welle weiter
Neue federverstärkte PTFE-Nutringe weiter
PTFE-Umhüllung für Gummi-Stahl-Basisdichtung weiter