Bewährtes Regelventil jetzt auch in PN 63 und ANSI-Klasse 600 erhältlich

Das ECOTROL® Regelventil 8C hat sich seit mehr als 15 Jahren in vielen Anwendungen der Prozessindustrie bewährt.

Das einzigartige Klemmsitz-System ermöglicht eine einfache Wartung ohne Spezialwerkzeuge. Außerdem ist eine große Bandbreite an auf den Prozess zugeschnittenen Ventilvarianten erhältlich, einschließlich Standard-Parabolkegel (entweder metallisch abdichtend oder mit der patentierten Arca-Weichabdichtung) und mehrstufigem, geräuscharmen Loch-, sowie doppelt geführtem Ventilkegel. Das Stopfbuchssystem ist mit Zertifikat gemäß TA Luft bzw. ISO15848 Klasse B für einen Temperaturbereich von -46 bis +200 °C erhältlich.
Die ECOTROL® 8C Produktpalette wurde nun ausgeweitet auf Ventile der Nenndruckstufe PN 63 sowie der ANSI-Klasse 600, sowohl in Flansch- als auch in Schweißendenausführung. Speziell für den amerikanischen Markt wurde eine Ausführung entsprechend den ASTM- und ASME-Standards entwickelt.
Auch der zugehörige Stellantrieb Typ 812 mit seiner innovativen feldreversiblen Mehrfedermembran, die rohrlose Anbringung der ARCAPRO®- und SIPART PS2-Stellungsregler und die optionale Beschleierung des Federraumes mit Instrumentenluft machen das ECOTROL® Regelventil 8C zu einer umweltfreundlichen und technisch und wirtschaftlich überzeugenden Lösung.

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Druckminderer für Standardanwendungen weiter
Neues Wechselventil erhöht Anlagenverfügbarkeit weiter
Rückschlagklappen nach TA Luft mit Hebel und Gewicht weiter
Passgenaue Absperrklappen für PE/PP-Rohrleitungssysteme weiter
Wasserfluss ohne Klappenschläge weiter
Erstes Regelventil mit integrierter Ultraschallmesstechnik weiter