Neues kompaktes Stellventil - lieferbar innerhalb von 48 Stunden

Seit mehr als 40 Jahren bietet ARI seinen Kunden modernste Stellventil-Technologien in Durchgangs- und Dreiwege-Form. Mit dem neuen „STEVI Vario“ (Baureihe 448/449) präsentiert das Unternehmen erstmals ein variabel-kompaktes Stellventil.

Es kann dem Prozess individuell z. B. durch gleichprozentige oder lineare Kennlinien sowie unterschiedliche Kegelformen angepasst werden. Mindestens vier Kvs-Werte bietet der Hersteller durch austauschbare Schraub-Sitzringe an. Die Innengarnituren sind zudem in unterschiedlichen Werkstoffen wählbar. Somit sind dank der austauschbaren und variierbaren Innengarnituren und der zur Wahl stehenden unterschiedlichen Antriebsaufbauten rund 100.000 Varianten möglich. Bei der Auswahl hilft die anwenderfreundlich konzipierte Auslegungs-Software „myValve“.
Weitere Vorteile:

  • Das neue Vario ist präzise und langlebig durch die Vermeidung von Vibrationen auch bei höherem Delta-p (durch seine stabile Schaftführung).
  • Optimales Handling: Der variable Antriebsaufbau (elektrisch oder pneumatisch) ist um 360° drehbar. Durch die bis zu 25 % niedrigere Bauhöhe und die ebenfalls bis zu 25 %ige Gewichtsreduzierung (jeweils gegenüber anderen ARI-Stellventilen) ist ein perfekter Einbau auch unter schwierigen Raumverhältnissen möglich.
  • Der reduzierte Luftverbrauch (kleinere pneumatische Antriebe sind möglich) sorgt zudem für hohe Wirtschaftlichkeit.

Das Vario ist besonders langlebig durch bei ARI-Stellventilen bereits millionenfach bewährte Spindelabdichtungen – mit optimierter Standzeit (PTFE-Dachmanschetten und EPDM-Abdichtungen). Es ist geeignet für Druck-, Temperatur-, Niveau- und Volumenstrom-Reglungen in den Druckstufen PN 16 bis 40. Angeboten wird es in den Nennweiten DN 15 bis DN 100. Das Gehäusematerial ist Grau-, Sphäro- oder Stahlguss sowie Edelstahl.
Besonderer Vorteil: Die Standard-Versionen liefert der Hersteller innerhalb von 48 Stunden.

Verwandte Themen
Druckminderer für Standardanwendungen weiter
Neues Wechselventil erhöht Anlagenverfügbarkeit weiter
Rückschlagklappen nach TA Luft mit Hebel und Gewicht weiter
Passgenaue Absperrklappen für PE/PP-Rohrleitungssysteme weiter
Wasserfluss ohne Klappenschläge weiter
Erstes Regelventil mit integrierter Ultraschallmesstechnik weiter