Rückschlagklappen nach TA Luft mit Hebel und Gewicht

KIHSCO Valves Europe GmbH hat ihre Produktlinie von Rückschlagklappen mit Hebel und Gewicht überarbeitet.

Eine neue Lagerung der Klappenwelle und die Materialkombination von Packungs-Adapter, Lager und Klappenwelle wurde nach intensiven Tests festgelegt. Die unterschiedlichen Werkstoffpaarungen verhindern bei längerem Betrieb ein Festsitzen/Blockieren der Klappenwelle. Die Oberflächengüte des Packungsraums und der Welle wurde nach den Vorgaben des Packung-Herstellers optimiert, um eine andauernde Dichtheit gemäß „TA Luft – VDI 2440“ zu gewährleisten. Die Packungen sind durch Federpakete einbaufertig vorgespannt und gleichen das Setzen der Packung aus Grafit/PTFE-Geflecht auch bei hoher Schalthäufigkeit aus.
Das Gewicht kann den Betriebsbedingungen entsprechend eingestellt werden. Diese Ausführung ist gerade im Bereich von Tanklagern und Pumpstationen für den Einbau in horizontaler als auch vertikaler Rohrleitungsführung – durch einfaches Umstecken des Hebels – geeignet. Eine große Deckelöffnung lässt auch im eingebauten Zustand genügend Raum zur Wartung/Inspektion.
Es stehen die Nennweiten DN 40 bis DN 400 in den Druckstufen PN 16 und PN 40 in den Werkstoffen Stahl W. Nr.: 1.0619 als auch Edelstahl W. Nr. 1.4408 kurzfristig zur Verfügung.

Verwandte Themen
Druckminderer für Standardanwendungen weiter
Neues Wechselventil erhöht Anlagenverfügbarkeit weiter
Passgenaue Absperrklappen für PE/PP-Rohrleitungssysteme weiter
Wasserfluss ohne Klappenschläge weiter
Erstes Regelventil mit integrierter Ultraschallmesstechnik weiter
Neue Impulse für die Automation von Armaturen weiter