Ventilblock mit drehbarem Adapter

Für einen Kunden aus der Erdölbranche hat AS-Schneider einen individuellen Ventilblock auf Basis seiner bewährten VariAS-Baureihe entwickelt.

Dieser ist mit einem drehbaren Adapter ausgestattet, mit dem der Anwender die Stellung seiner gesamten Messanordnung flexibel verändern kann. Das macht die Armaturen besonders gut zugänglich und das Ablesen einfach und übersichtlich. Der Anwender, ein Unternehmen aus der Erdölindustrie, benötigte für die Druckmessung in einer Förderanlage einen Kugelhahn mit Block-&-Bleed-Funktion. Dieser musste über einen zusätzlichen Prüfanschluss verfügen. Außerdem sollte die Stellung des angeschlossenen Druckmessgeräts zur besseren Lesbarkeit flexibel einstellbar sein. Eine bisherige Lösung mit mehreren Kugelhähnen genügte diesen Anforderungen nicht. AS-Schneider entwickelte eine individuelle Lösung auf Basis seiner bewährten VariAS-Baureihe. Die geschmiedeten Double-Block-&-Bleed-Ventilblöcke mit einteiligem Gehäuse ersetzen konventionelle Installationen aus mehreren Einzelventilen. Der VariAS-Block wurde mit einem drehbaren Adapter am Eingang ausgestattet. Damit lässt sich die Stellung der gesamten Messanordnung flexibel verändern, Ventile und Druckmessgerät sind damit gut zugänglich. Das Messgerät ist direkt am Ventilblock angebracht. Die Erstabsperrung erfolgt über einen Kugelhahn, und auch ein separater Prüfanschluss mit einer Mini-Messkupplung ist in den VariAS-Block integriert. Dieser wird über ein Nadelventil abgesperrt. Zur Entlüftung ist zusätzlich ein kleines Entlüftungsventil montiert.

Verwandte Themen
Druckminderer für Standardanwendungen weiter
Neues Wechselventil erhöht Anlagenverfügbarkeit weiter
Rückschlagklappen nach TA Luft mit Hebel und Gewicht weiter
Passgenaue Absperrklappen für PE/PP-Rohrleitungssysteme weiter
Wasserfluss ohne Klappenschläge weiter
Erstes Regelventil mit integrierter Ultraschallmesstechnik weiter