SAE/SAV Gas-Kugelhahn mit DVGW-Zulassung

Der SAE/SAV Gas-Kugelhahn von Böhmer in Kombination mit Fahlke Control Systems ist der einzige eines deutschen Kugelhahnherstellers mit gültiger DVGW-Zulassung für die Sicherheits-Absperr-Einheit (SAE).

Bei der Sicherheitsabsperreinrichtung handelt es sich um eine Kombination aus Kugelhahn, Stellantrieb und Kontrollgerät mit pneumatischem Vergleicher und pneumatischer Hilfsdrucksteuerung. Die Sicherheits-Absperr-Einheit stellt folgende Funktionen sicher:

  • 1. Der federbelastete Stellantrieb schließt die SAE, wenn der gemessene Gasdruck über den eingestellten maximal zulässigen Gasdruck der Pipeline ansteigt. Und das mit einer extrem kurzen Schließzeit unter 2 Sekunden.
  • 2. Der federbelastete Stellantrieb der SAE hält das Stellgerät geschlossen, wenn sich der gemessene Gasdruck unter dem minimal eingestellten Gasdruck des Low Piloten befindet. Dadurch wird verhindert, dass die SAE beim Auffahren nicht in einer unde­finierten Zwischenstellung stehen bleibt.

Diese SAE sind von DN 25 bis hin zu DN 1000 in den Druckstufen ANSI Class 300, 400 und 600 lieferbar.

ACHEMA 2015: Halle 8.0, Stand A28

Verwandte Themen
Druckminderer für Standardanwendungen weiter
Neues Wechselventil erhöht Anlagenverfügbarkeit weiter
Rückschlagklappen nach TA Luft mit Hebel und Gewicht weiter
Passgenaue Absperrklappen für PE/PP-Rohrleitungssysteme weiter
Wasserfluss ohne Klappenschläge weiter
Erstes Regelventil mit integrierter Ultraschallmesstechnik weiter