Universelles Prozess-Regelventil weiter verbessert

Das Regelventil ECOTROL® 8C hat sich seit mehr als 15 Jahren in vielen Anwendungen der Prozessindustrie bewährt, sei es in der Energietechnik, in chemischen und petrochemischen Prozessen oder in der Wasser- und Umwelttechnik.

Seit Anfang 2015 ist die im Rahmen einer auf Produktqualität, Lieferfähigkeit und Lebenszykluskosten fokussierten technischen Überarbeitung entstandene Version W4 der Baureihe ECOTROL® 8C erhältlich. Diese zeichnet sich durch folgende technische Verbesserungen aus:

  • Alle Gehäuse bis DN 100 (4“) in den Nenndruckstufen PN 16, PN 40 sowie den ANSI-Klassen 150 und 300 sowie die zugehörigen Deckelflansche werden in den Standard-Werkstoffen 1.0619 (A216WCB) und 1.4408 (A351CF8M) als Feinguss im Wachsausschmelzverfahren hergestellt. Daraus resultiert eine bessere Oberflächenbeschaffenheit; darüber hinaus ist die gusstechnisch erforderliche Wanddicke insbesondere bei kleinen Nennweiten geringer, was zu einem deutlich reduzierten Gewicht des Ventils führt.
  • Als Standardwerkstoff für Gehäuse aus Edelstahl wurde grundsätzlich auf 1.4408 (A351CF8M) umgestellt; dies ermöglicht die kurzfristige Lieferung von Ventilen für den Temperaturbereich bis -196 °C.
  • Die Innengarnituren wurden hinsichtlich Sitz-Durchmesser, Durchflusskoeffizient und Kennlinie optimiert; die Ventilkegel und die Ventilspindeln werden jetzt aus einem kostengünstigen Reibschweiß-Rohling hergestellt.
  • Die Antriebslaterne wurde von Sphäroguss GGG 40.3 auf tieftemperaturbeständigen Stahlguss umgestellt. Damit ist der Antrieb Typ 812 grundsätzlich auch bei Anforderungen an den Erdbebenschutz sowie bei Temperaturen bis -40 °C einsetzbar.

Bei allen technischen Änderungen wurden die technischen Vorteile des ECOTROL® 8C grundsätzlich beibehalten sowie auf weitgehende Austauschbarkeit der üblichen Ersatz- und Verschleißteile geachtet. Ventile ECOTROL® 8C in Standard-Ausführung sind von den Versandstellen ARCA Strotzbüsch (Eifel) sowie Shanghai (für den asiatischen Raum) mit einer Lieferzeit von maximal drei Tagen verfügbar.

ACHEMA 2015: Halle 8.0, Stand G94

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Druckminderer für Standardanwendungen weiter
Neues Wechselventil erhöht Anlagenverfügbarkeit weiter
Rückschlagklappen nach TA Luft mit Hebel und Gewicht weiter
Passgenaue Absperrklappen für PE/PP-Rohrleitungssysteme weiter
Wasserfluss ohne Klappenschläge weiter
Erstes Regelventil mit integrierter Ultraschallmesstechnik weiter