DVGW Zertifizierung für das VAG DUOJET® Be- und Entlüftungsventil

Der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW) hat dem VAG DUOJET® Be- und Entlüftungsventil eine Zertifizierung für den Einsatz in Trinkwassersystemen ausgestellt.

VAG DUOJET® und VAG DUOJET® AWWA mit DVGW-Zertifizierung

Das VAG DUOJET® Be- und Entlüftungsventil für den Einsatz in Wasserversorgungssystemen ist in der Standardausführung im Nennweitenbereich DN 50 bis DN 200 in den Druckstufen PN 10, 16 und PN 25 durchgängig ab Lager verfügbar.
Der große Vorteil gegenüber den herkömmlich am Markt befindlichen Be- und Entlüftungsventilen ist die universelle Einsatzmöglichkeit des VAG DUOJET® Be- und Entlüftungsventils. Die Einsatzgebiete liegen im Bereich der Wasserförderung, Wasseraufbereitung und Wasserversorgung im Trinkwasser, in Grundablassleitungen von Talsperren, wie auch in Kühlwasserkreisläufen von Industrie- und Kraftwerksbetrieben, wo es sich bereits über viele Jahre bewährt hat.
Aufgrund der verwendeten Werkstoffe und der hochwertigen Pulverbeschichtung nach GSK-Richtlinien mit einer Schichtstärke von 250 µm bietet das Ventil eine hohe Betriebssicherheit für einen dauerhaften und zuverlässigen Betrieb über Jahrzehnte hinweg. Je nach Einsatzgebiet stehen verschiedene Beschichtungen sowie eine Innengummierung zur Verfügung, ganz nach den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden angefertigt.
Für sehr niedrige Betriebsdrücke zwischen 0,1 und 1 bar gibt es eine Ausführung mit spezieller Deckeldichtung. Für besondere Anwendungen wurden bereits VAG DUOJET® Be- und Entlüftungsventile in innengummierter Ausführung für den Seewassereinsatz und Ventile komplett aus Edelstahl, sowie Ventile der Druckstufe PN 40 gefertigt.
Dank des neuen standardmäßigen Deckels aus Edelstahl, wird die Entstehung von Korrosion am Abgangsgewinde vermieden. Ebenso können aufgrund des Gewindeanschlusses bauseitig problemlos entsprechende Entlüftungsleitungen angeschlossen werden.
Das neue VAG DUOJET®-T Be- und Entlüftungsventil mit Wasserentnahmeschutz, bietet zudem die Möglichkeit der zusätzlichen Sicherheit vor ungewollter Trinkwasserentnahme durch die Ventilöffnung. Diese Ausführung ist besonders in Regionen mit Wasserarmut empfehlenswert.
Für größere Luftmengen steht eine Sonderausführung für hohe Entlüftungsleistungen zur Verfügung.
Darüber hinaus ist eine „AWWA“-Baureihe nach amerikanischen Standards für alle Nennweiten erhältlich.

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Druckminderer für Standardanwendungen weiter
Neues Wechselventil erhöht Anlagenverfügbarkeit weiter
Rückschlagklappen nach TA Luft mit Hebel und Gewicht weiter
Passgenaue Absperrklappen für PE/PP-Rohrleitungssysteme weiter
Wasserfluss ohne Klappenschläge weiter
Erstes Regelventil mit integrierter Ultraschallmesstechnik weiter