Antriebsserie „Nano“ erweitert

Bereits fünf Monate nach erfolgreichem Produktionsstart der elektrischen Stellantriebe „Nano S“ im eigenen Werk am Standort Troisdorf erweitert die ARIS Stellantriebe GmbH die Baureihe Classic Line um die neue Serie „Nano M“.

Durch diesen Schritt wird das Leistungsspektrum der Nano-Serie von 20 auf bis zu 60 Nm erweitert. Die neuen Nano-Stellantriebe sind ab sofort in den Baugrößen 30, 40, 50 und 60 Nm lieferbar. Die kompakten Grundmaße der S-Serie bleiben trotz deutlich gesteigerter Leistung beim Model M identisch. Aufgrund des neuen Unterbaugetriebes vergrößert sich lediglich die Gesamthöhe um 38 mm.
Nach dem Start der völlig neu entwickelten Nano-Serie im Mai 2014 stehen nun Produktmerkmale wie Anschlussfreundlichkeit bei gleichzeitig kompakten Maßen und Zuverlässigkeit durch den Einsatz hochwertiger Komponenten „Made in Germany“ nun auch in der Leistungsklasse bis 60 Nm zur Verfügung.

www.stellantriebe.de

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Modulare Stellantriebe sparen Platz und Kosten weiter
Rotork: Brasilianische Wasseraufbereitungsanlage wird mit intelligenten Stellantrieben... weiter
AUMA-Stellantriebe nördlich des Polarkreises weiter
Neuer kompakter Stellantrieb mit drehzahlgeregeltem BLDC-Motor weiter
Zwei neue pneumatische Antriebe erweitern Einsatzmöglichkeiten weiter
Komfortable Einstellung auch explosionsgeschützter Stellantriebe per mobilem Endgerät weiter