Elektrische Stellantriebe der Baureihe CK auf der Valve World Expo vorgestellt

Centork startete auf der Armaturenmesse Valve World Expo 2014 in Düsseldorf erfolgreich die neue Stellantriebsbaureihe CK-range.

Diese Baureihe wurde entwickelt für den flexiblen, ökonomischen und hochzuverlässigen Einsatz in verschiedenen Marktsegmenten. Dabei hielten Features Einzug in den Antrieb, die auf jahrzehntelanger Erfahrung im Stellantriebsbau beruhen. Konstruktionsgrundsatz war das unkompliziert austauschbare Modularprinzip der Einzelbaugruppen. Damit ist der Antrieb sehr schnell lieferbar
Die modulare Konstruktion macht eine große Anzahl an Funktionalitäten und Optionen möglich. Es geht los beim Basic-Design ohne Steuerung und endet mit der intelligenten vollelektronischen Steuerung Centronik. Sie enthält die Steuerelektronik mit integriertem Data-logger als Mehrwert für die Endkunden-Anlage. Sie ist kompatibel zu allen bekannten übergeordneten SPS-Systemen, ob hartverdrahtet oder mit Feldbussystemen ausgestattet.
Non-intrusive und Passwort geschützte Programmierung mittels Schalter am Antrieb oder Hand-held-Terminal per Bluetooth sind hier mögliche Inbetriebnahmemittel. Dabei liefert das Display zahlreiche Informationen zur Stellungsanzeige, Status- und Alarmmeldungen und spezielle Konfigurations-Menüs.
Die Stellantriebe gibt es als Dreh-, Schwenk- und Linearantriebe für Auf-Zu- und Regelaufgaben. Die Motorspannungen gehen von Einphasen- bis zu Dreiphasen-Drehstrommotoren. Dabei sind alle geschützt nach IP68, d.h. 8 Meter unter Wasser über 96 h und das mit 10 Betätigungen unter Wasser.
CK Stellantriebe werden in 3 Baugrößen gefertigt gemäß EN 15714-2 und EN ISO 5210. Die manuelle Handnotbetätigung genügt den Ansprüchen der EN 12570. Sie wird in Eingriff gebracht durch einen Kupplungshebel im langsam laufenden Getriebeteil. Alle Abtriebe sind einzeln abnehmbar und auch extra erhältlich.
Das maximale Drehmoment beträgt 6800 Nm für Drehantriebe, während Schwenkantriebe durch den Einsatz von externen Schneckengetrieben bis auf 200.000 Nm kommen können. Mit diesem Drehmomentbereich werden alle Armaturentypen im Wasser- und Kraftwerksbereich zuverlässig abgedeckt.
Ein weltweites Netzwerk an Niederlassungen mit Vertriebs- und Serviceorganisationen stehen dem Kunden international ständig zur Verfügung. Mehr Details hierüber sind auf der Centork Homepage zu finden. Eine umfassende Broschüre zum CK Stellantrieb steht zum Download unter www.centork.com/en/range bereit.  

Verwandte Themen
AUMA erweitert Getriebeportfolio weiter
Rotork: Brasilianische Wasseraufbereitungsanlage wird mit intelligenten Stellantrieben... weiter
AUMA-Stellantriebe nördlich des Polarkreises weiter
Neuer kompakter Stellantrieb mit drehzahlgeregeltem BLDC-Motor weiter
Zwei neue pneumatische Antriebe erweitern Einsatzmöglichkeiten weiter
Komfortable Einstellung auch explosionsgeschützter Stellantriebe per mobilem Endgerät weiter