Antriebe: Speziallösungen für die Öl- und Gasindustrie

AUMA bietet neue Automatisierungslösungen für eine Reihe von Öl- und Gas-Anwendungen, die eine besondere Ablaufsteuerung erfordern. Dazu zählen zum Beispiel Lift-Plug Armaturen.

Dies sind Absperrarmaturen, die bei hohen Temperaturen, hohen Drücken und Medien mit Feststoffanteilen zum Einsatz kommen. In einer Lift-Plug Armatur müssen bei der Fahrt von einer Endlage in die andere verschiedene Bewegungen koordiniert werden: Der Armaturenstellkörper wird zunächst angehoben, anschließend um 90° geschwenkt und abschließend wieder in den Dichtsitz abgesenkt. AUMA löst dies mit zwei Stellantrieben, von denen der eine die Hebe- und Senkbewegung und der andere die Schwenkbewegung übernimmt. Der gesamte Ablauf wird über zwei integrierte Stellantriebssteuerungen gesteuert. Seitens des Leitsystems sind nur die Befehle „Fahre AUF“ beziehungsweise „Fahre ZU“ erforderlich. Neben einer einfachen Bedienung sorgt die neue AUMA-Lösung auch für einen verringerten Verschleiß in der Armatur. Sie wird bereits unter anderem in einem BPO-Lager in Belgien und in einer Tatneft-Raffinerie in Russland erfolgreich und zuverlässig eingesetzt.
Es im Sinne der Anlagenbetreiber, auch für recht seltene Anwendungsfälle in der Öl- und Gasindustrie auf weitgehend standardisierte Geräte zurückgreifen zu können. Die AUMA Produktpalettte hat aufgrund ihrer Modularität den Vorteil, mechanisch angepasste Lösungen anbieten zu können und gegebenenfalls durch Erweiterung der ebenfalls modular aufgebauten Gerätesoftware neue Funktionen zu implementieren.
Weitere Beispiele für innovative AUMA Lösungen sind die Ansteuerung von Multiport Armaturen oder die Betätigung von Coker Armaturen in Delayed Coking Anlagen.

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
AUMA erweitert Getriebeportfolio weiter
Rotork: Brasilianische Wasseraufbereitungsanlage wird mit intelligenten Stellantrieben... weiter
AUMA-Stellantriebe nördlich des Polarkreises weiter
Neuer kompakter Stellantrieb mit drehzahlgeregeltem BLDC-Motor weiter
Zwei neue pneumatische Antriebe erweitern Einsatzmöglichkeiten weiter
Komfortable Einstellung auch explosionsgeschützter Stellantriebe per mobilem Endgerät weiter