Neuer pneumatischer Antrieb für hygienische Anwendungen

Der neue pneumatische Antrieb Typ 3379 von SAMSON wurde speziell für die Bedürfnisse hygienischer Anwendungen entwickelt.

Unter der leicht zu reinigenden glatten Edelstahloberfläche sind innenliegend alle beweglichen Teile angebracht. Die interne Luftführung schützt den Antrieb vor dem Eindringen von Schmutz und Wasser.
Zusammen mit dem neuen Stellungsregler Typ 3724 und erprobten Membran- und Eckventilen von SAMSON bildet der Antrieb eine kompakte, automatisierte Komplettlösung mit optimal aufeinander abgestimmten Komponenten. Die Messung des Ventilhubs am Stellungsregler erfolgt zuverlässig über einen berührungsfreien magnetoresistiven Sensor.
Über zwei Software-Grenzkontakte kann der Stellungsregler das Über- und Unterschreiten eines einstellbaren Schaltwerts signalisieren. Nach einer automatischen Initialisierung erfolgt seine Bedienung intuitiv über drei Drucktasten. Die Menüführung im Display ist SAMSON-bewährt und ähnelt der Menüführung der renommierten Stellungsregler-Bauart 3730.

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Modulare Stellantriebe sparen Platz und Kosten weiter
Rotork: Brasilianische Wasseraufbereitungsanlage wird mit intelligenten Stellantrieben... weiter
AUMA-Stellantriebe nördlich des Polarkreises weiter
Neuer kompakter Stellantrieb mit drehzahlgeregeltem BLDC-Motor weiter
Zwei neue pneumatische Antriebe erweitern Einsatzmöglichkeiten weiter
Komfortable Einstellung auch explosionsgeschützter Stellantriebe per mobilem Endgerät weiter