Neue Getriebe für Armaturenantriebe erweitern Drehmomentspektrum

Bis zu 120.000 Nm Drehmoment überträgt das größte der neuen AUMA Drehgetriebebaureihe GHT auf eine Industriearmatur.

Stellt der größte AUMA-Drehantrieb der Baureihe SA ein maximales Drehmoment von 32.000 Nm bereit, vervierfacht sich der Drehmomentbereich nahezu, wenn die Drehantriebe mit den neuen GHT-Drehgetrieben kombiniert werden. Einsatzfälle liegen dort, wo großdimensionale Schieber automatisiert werden müssen, zum Beispiel in der Schwerölverkokung oder im Stahlwasserbau. Ausgestattet mit einer entsprechenden Abtriebsform, können die Getriebe hohe Axialkräfte aufnehmen, das heißt das Gewicht von schweren Schieberplatten tragen.
Die Getriebe sind in den vier Baugrößen GHT 320.3 (32.000 Nm), GHT 500.3 (50.000 Nm), GHT 800.3 (80.000 Nm) und GHT 1200.3 (120.000 Nm) lieferbar. Sie sind in der hohen Schutzart IP68 ausgeführt und für Umgebungstemperaturen von -40 °C bis +120 °C geeignet

www.auma.com

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Rotork: Brasilianische Wasseraufbereitungsanlage wird mit intelligenten Stellantrieben... weiter
AUMA-Stellantriebe nördlich des Polarkreises weiter
Neuer kompakter Stellantrieb mit drehzahlgeregeltem BLDC-Motor weiter
Zwei neue pneumatische Antriebe erweitern Einsatzmöglichkeiten weiter
Komfortable Einstellung auch explosionsgeschützter Stellantriebe per mobilem Endgerät weiter
Effizienter elektromotorischer Antrieb für Sitz- und Membranventile weiter