Markteinführung des SIPOS SEVEN Stellantriebs auf der Valve World Expo 2014

Auf der Valve World Expo 2014 präsentiert die SIPOS Aktorik eine neue Antriebsbaureihe. Die SIPOS SEVEN Baureihe verfügt über eine Reihe von bahnbrechenden Neuerungen, die für mehr Flexibilität, Funktionalität und komfortable Bedienbarkeit sorgen.

 Zu den wegweisenden Neuerungen gehören ein großes Farbdisplay, einfache Handhabung mittels „Joystick“ sowie eine USB Schnittstelle. Die Baureihe SIPOS SEVEN beinhaltet die Varianten Ecotron, Profitron sowie den hochpräzisen HiMod.
Farbdisplay: Das große Farbdisplay des SIPOS SEVEN ist eine Premiere bei den elektrischen Stellantrieben. Es bietet optimale Lesbarkeit aller wichtigen Informationen und kann durch den Benutzer in verschiedenen Sprachen konfiguriert werden. Einfache Animationen zeigen die einzelnen Schritte bei Einstellung und Betrieb des Antriebs, so dass Bedienungsanleitungen auf der Anlage immer weniger gebraucht werden.
Vollständige Kontrolle: Der „Drive Controller“ ist eine bahnbrechende Funktion zur einfachen und intuitiven Bedienung des Antriebs: Die Ansteuerung geschieht über einen multifunktionalen Joystick. Da die Gehäuse nicht für Verbindungen durchbrochen werden müssen, kann ein leckagefreier Betrieb gewährleistet werden. Durch den Drive Controller wird die Bedienung in den unterschiedlichsten Montagepositionen vereinfacht, die mehrstufige Passwortvergabe garantiert störungsfreien Betrieb.
USB Schnittstelle: Ein weiterer konstruktiver Durchbruch – die leittechnische Parametrierung kann ohne Anschluss an ein Stromnetz über Versorgung mittels Laptop oder USB Batterie durchgeführt werden. Die Inbetriebnahme, die Dokumentation, das Klonen von Elektroniken und die Ersatzteilverwaltung wird durch die USB Schnittstelle weiter vereinfacht.

Dr. Matthias Rebhan, Geschäftsführer der SIPOS Aktorik, kommentierte die wichtigste Neuheit seit der Produkteinführung des SIPOS 5 im Jahr 1999 folgendermaßen:  "Die Anlagenbauer werden besonders von den vielfältigen Ansteuermöglichkeiten, der Feldbusfähigkeit, der langen Lebensdauer und der Zuverlässigkeit beeindruckt sein. Die Bediener werden den einfachen und intuitiven Drive Controller zu schätzen wissen. Endkunden und Anlagenbauer werden begeistert sein, dass sämtliche Steuerfunktionen auch ohne Öffnen des Gehäuses zur Verfügung stehen.”

Das Produkt kann ab Dezember 2014 zur Auslieferung ab Juli 2015 bei SIPOS bestellt werden. Das bewährte Produkt SIPOS 5 wird weiterhin erhältlich sein, ebenso die Ersatzteile für diese Baureihe.

www.siposseven.com  www.sipos.de

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Modulare Stellantriebe sparen Platz und Kosten weiter
Rotork: Brasilianische Wasseraufbereitungsanlage wird mit intelligenten Stellantrieben... weiter
AUMA-Stellantriebe nördlich des Polarkreises weiter
Neuer kompakter Stellantrieb mit drehzahlgeregeltem BLDC-Motor weiter
Zwei neue pneumatische Antriebe erweitern Einsatzmöglichkeiten weiter
Komfortable Einstellung auch explosionsgeschützter Stellantriebe per mobilem Endgerät weiter