NV Stellantriebe mit verlängerter Lebensdauer

Die vielseitig einsetzbaren Stellantriebe der Baureihen NV 5 und NV 6 wurden von der Agromatic Regelungstechnik GmbH für Kunden konstruiert, die nach einem Stellantrieb mit einer optionalen Positionserfassung direkt auf der Abtriebswelle suchen.

Ein Zwischenring schafft Platz für die Montage von einem oder zwei Potentiometern bzw. von einem oder zwei Halleffekt-Absolutwertgebern. Dank dieser Konstruktion ist es möglich, ein oder zwei Potentiometer mit TÜV-Zulassung für Verbundregelsysteme nach DIN EN 12067-2 einzusetzen. Um die Lebensdauer der NV Antriebe zu verlängern, wurden jetzt das Nenndrehmoment auf bis zu 60 Nm bei 30 Sekunden für eine 90-Grad-Drehung gesenkt und die Lager im Vorgetriebe verstärkt.
Der Aufbau seines Gehäuses aus Aluminium- und Zinkdruckguss in Kombination mit einem dauergeschmierten Getriebe aus Stahl mit Sinterbronze-Gleitlagern erlaubt den Einsatz eines NV Verbundantriebes in einem weiten Temperaturbereich und auch in einer rauen Betriebsumgebung. Ein optional verfügbarer, elektronischer Stellungsregler vereinfacht die Einbindung eines NV Antriebes in die Steuerung komplexer Anlagen.

Die Vielzahl der möglichen Anwendungen und Montagevarianten machen die Antriebe der Baureihe NV auch zu einer optimalen Lösung für fast alle im Anlagenbau tätigen Unternehmen.

Informationen zum NV hält der Hersteller auch während der DIAM in München auf dem Messestand B14 bereit. Bestellungen nimmt der Vertrieb der Agromatic Regelungstechnik GmbH entgegen. Die Lieferung erfolgt direkt ab Werk.

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
AUMA erweitert Getriebeportfolio weiter
Rotork: Brasilianische Wasseraufbereitungsanlage wird mit intelligenten Stellantrieben... weiter
AUMA-Stellantriebe nördlich des Polarkreises weiter
Neuer kompakter Stellantrieb mit drehzahlgeregeltem BLDC-Motor weiter
Zwei neue pneumatische Antriebe erweitern Einsatzmöglichkeiten weiter
Komfortable Einstellung auch explosionsgeschützter Stellantriebe per mobilem Endgerät weiter