Neuer Flanschmontageprüfstand

Das Flanschmontagesystem FAMOS der Firma GAIST GmbH wird für die Ausbildung von Verschraubungsmonteuren, die Schulung von Ingenieuren und praxisnahe Untersuchung und Präsentation von Dichtelementen verwendet. Da es sich um ein auch mobil nutzbares System handelt, welches innerhalb von wenigen Minuten einsatzbereit ist und neben 1,5m² Fläche und einem Stromanschluss keine weitere Infrastruktur benötigt, ist es beinahe an jedem beliebigen Ort einsetzbar.

FAMOS steht für „Flange Assembly Maintenance and Operation demonstration System“. Ein System also, das die meisten Fragestellungen bei Schraubenverbindungen berücksichtigt. Montage- und Demontagevorgänge können an einem realen Flansch in einer kontrollierten Umgebung durchgeführt werden und das System unterstützt den Benutzer währenddessen mit messtechnisch erfassten Informationen wie Schraubenkraft, Flächenpressung und Verformung des Dichtelementes. Eine Leckagemessfunktion zeigt dem Benutzer auf, ob die Abdichtleistung der Dichtung bereits ausreicht oder ggf. die Montageparameter angepasst werden müssen.

Präsentation in Perfektion: Die Software Die mitgelieferte Software präsentiert alle Messwerte übersichtlich und speichert diese bei Bedarf in einem Standarddateiformat ab. Eine Weiterverarbeitung der Daten ist z. B. in Microsoft Excel kein Problem. Bereits aufgezeichnete Daten lassen sich zu einem späteren Zeitpunkt wieder in das Programm laden und neben anderen Versuchen darstellen. Insgesamt können so sechs Versuche durchgeführt und vergleichend dargestellt werden. Wahlweise kann das Anziehen der Schrauben während der Versuche frei oder mit Hilfe des Verschraubungsassistenten erfolgen. Über die Funktion zur Leckagemessung wird, nachdem ein Innendruck aufgebracht ist, die Leckage in der Software angezeigt. Ein geringes inneres Volumen lässt auch geringste Leckagen über einen möglichen Druckverlust gut erkennbar machen.

Verwandte Themen
Nahtlose Dichtungen im XXL-Format weiter
Hochreines Membranventil für hohe Temperatur und Druckbeanspruchung weiter
Emerson erhält DNV-GL-Zertifikat für Magnetventile weiter
ARI-Armaturen: Neue Variante für dreifach exzentrische, metallisch dichtende... weiter
Produktsimulation für jeden Ingenieur weiter
Neue Antriebsbaureihe für lineare Anwendungen weiter