Das Sicherheitsventil ist insbesondere für den Domdeckeleinbau vorgesehen.

Totraumarmes Sicherheitsventil

Die Handtmann Armaturenfabrik erweitert ihr Produktportfolio um ein neues Sicherheitsventil. In den hygienischen Ausführungen 33503/33603 ist es vor allem auf Prozesse spezialisiert, die besonders hohe Anforderungen an die Reinigbarkeit stellen.

Es zeichnet sich durch seine totraumarme Konstruktion im Eintrittsbereich aus, wodurch dieser Bereich optimal gereinigt wird. Zur Anlüftung der Ventile steht zusätzlich eine pneumatische Einheit zur Verfügung, zur Anzeige der Öffnung des Sicherheitsventils optional ein Näherungsinitiator. Das Sicherheitsventil ist insbesondere für den Domdeckeleinbau vorgesehen und findet seinen Einsatz sowohl in der Brauerei- und Getränkeindustrie als auch in weiteren Branchen wie der Lebensmittelindustrie, Milchindustrie, Pharmaindustrie, Kosmetikindustrie und Medizintechnik.

Verwandte Themen
ARI-Armaturen: Neue Variante für dreifach exzentrische, metallisch dichtende... weiter
Produktsimulation für jeden Ingenieur weiter
Neue Antriebsbaureihe für lineare Anwendungen weiter
Weltpremiere auf der DIAM: Flexibler Sicherheitsantrieb für mittlere Kräfte und... weiter
Individuelle Fertigung: Schmutzfänger und Hutsiebe weiter
Neue Prüftechnik und Reinraumanlage weiter