Rolf Sandvoss verstorben

Am 28. Dezember 2014 verstarb der Ehrenvorsitzende des Aufsichtsrats der SAMSON AKTIENGESELLSCHAFT Rolf Sandvoss im Alter von 78 Jahren. Aufsichtsrat, Vorstand, Betriebsrat und Mitarbeiter der gesamten SAMSON GROUP trauern um ihren Patron, der den Geist der Gründerfamilie Sandvoss bei SAMSON mit Rat und Tat lebendig hielt.

Rolf Sandvoss, Großneffe des Firmengründers, übernahm bereits mit 24 Jahren unternehmerische Verantwortung für den väterlichen Betrieb in Stuttgart. Im August 1965 wurde er als einer der jüngeren Sandvoss-Nachkommen in den Aufsichtsrat der SAMSON AKTIENGESELLSCHAFT berufen, wuchs rasch in die Rolle des Moderators hinein und übernahm acht Jahre später auch den Vorsitz im Aufsichtsrat. In den folgenden 28 Jahren legte er den Grundstein für die Entwicklung des Unternehmens SAMSON hin zur weltweit agierenden SAMSON GROUP mit heute 4.000 Mitarbeitern in über 40 Ländern. So war Rolf Sandvoss auch maßgeblich an der Gründung der französischen Tochtergesellschaft 1962 in Lyon beteiligt und gehörte deren Verwaltungsrat über Jahrzehnte an.
Für seine Verdienste ernannte ihn der Aufsichtsrat im September 2003 zum Ehrenvorsitzenden. In dieser Rolle setzte er sein einzigartiges Engagement für SAMSON bis zu seinem Tode fort. Sein unternehmerisches Gespür, sein sicheres Urteil und sein souveräner Führungsstil wirken bis heute prägend auf die SAMSON-Firmenphilosophie.

www.samson.de

Verwandte Themen
Marcus Sander CEO der VAG-Gruppe weiter
KSB: Dr. Wolfgang Kühborth verstorben weiter
Jörg Kiesbauer aus dem SAMSON-Vorstand ausgeschieden weiter
AUMA: Geschäftsführung erweitert weiter
SAMSON: Peter Knapp neuer Chief Digital Officer weiter
Predrag Skender zum stellvertretenden Geschäftsführer für die Unternehmen der SPÄH Gruppe... weiter