Neuer Geschäftsführer bei SIPOS: Dr. Thomas Suckut

SIPOS Aktorik mit neuem Geschäftsführer

Dr. Thomas Suckut ist neuer Geschäftsführer bei der SIPOS Aktorik GmbH, dem Hersteller von elektrischen Stellantrieben. Er trat das Amt zum 1. Januar 2015 an.

Zuletzt war Dr. Suckut Geschäftsführer der Bilfinger Power Systems GmbH und davor Geschäftsführer bei der Deutschen Babcock Middle East in Abu Dhabi. Für seine neue Aufgabe bringt Dr. Suckut, der 1995 an der RWTH Aachen auf dem Gebiet der Prozessleittechnik promoviert wurde, fundierte Erfahrungen mit im strategischen und internationalen Management in den für SIPOS relevanten Märkten.
Dr. Suckut, der während seines Wirkens bei Bilfinger die Unternehmensgruppe als Lösungsanbieter für Kraftwerkseffizienz positionierte, hat sich zum Ziel gesetzt, SIPOS künftig noch stärker zum Anbieter von Lösungen zur Kraftwerksoptimierung zu entwickeln. Zu den Möglichkeiten am Markt äußerte er sich folgendermaßen: „Wir stehen an der Schwelle zu einer neuen spannenden Ära, in der das Bewusstsein wächst, dass eine Armatur mithilfe elektrischer Stellantriebe Teil der Kernprozesse einer Anlage ist. Dafür ist SIPOS mit seiner wegweisenden drehzahlvariablen Technik und der neuen Produkt-Reihe SIPOS SEVEN bestens gerüstet. Auch die zunehmende Bedeutung von erneuerbarer Energie wird das kontinuierliche Wachstum von SIPOS fördern. Denn unsere Produkte bieten die Flexibilität, mit der Kraftwerke besser auf Bedarfsschwankungen bei der Stromversorgung reagieren können.“
SIPOS Aktorik ist Mitglied der AUMA Group.

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
KSB bekommt vierten Vorstand weiter
Marcus Sander CEO der VAG-Gruppe weiter
KSB: Dr. Wolfgang Kühborth verstorben weiter
Jörg Kiesbauer aus dem SAMSON-Vorstand ausgeschieden weiter
AUMA: Geschäftsführung erweitert weiter
SAMSON: Peter Knapp neuer Chief Digital Officer weiter